WANDERROUTE ZUR HEILIGE BARBARA DURCH DIE SABBATFELSEN

  • Pédestre
Distance en Km : 6
Dénivelé en mètres : 380
loading
- ITINERAIRE_DEPART_ARRIVEE
- ITINERAIRE_POINT_INTERETS
Circuit n° 1
Circuit n° 2
Circuit n° 3
Circuit n° 4
Circuit n° 5
Circuit n° 6

Präsentation

Zufahrt : Zentrum von Bussang, Tourismusbüro.

Start : Parkplatz beim Tourismusbüro. Länge :9.5 Km oder 6.5 Km. Dauer : 4 Std oder 2 Std 30Mn.  Höhenunterschied : +554 M oder +328M. Markierungen : grüner Punkt - gelber Punkt - gelbes X - rotes Dreieck - grüner Punkt.

Nehmen Sie vom Tourismusbüro  aus die Rue de Lamerey, die zur Bouloie hochführt, und biegen Sie kurz danach links in die Rue du Breuil ein, dem Friedhof entlang. Folgen Sie dieser Straße auf etwa 450 M. Begehen Sie sich dann rechts auf dem Pfad mit dem grünen Punkt  markiert der entlang eines Hauses  auf 100 M führt und der Sie auf der Straße  Rue du Chazal bringt.
Gehen Sie etwa 100 m diese Straße hinunter nach links, bevor Sie sich auf dem Pfad rechts begehen, der mit dem grünen Punkt "Rouge Gazon par Meuselotte, Roches du Sabbat, Neufs Bois" markiert ist.

Begehen Sie sich entlang des Ortsteil Meuselotte,  Sie  kommen auf einer Straße mit 2 Bauernhöfen. Biegen Sie am  zweiten Bauernhof rechts  ab auf den Pfad markiert mit dem grünen Punkt "Rouge Gazon par les Neufs Bois", er steigt und durchquert eine Weide. Der Aufstieg erfolgt laufend auf ca. 800 Metern. Sie kommen auf einem breiteren Weg den sie nach rechts auf 500 Meter folgen. An der nächsten Kreuzung befindet sich das Kreuz „Croix Grosjean“.

Variante: Hier gibt es die  Möglichkeit, die Wanderung zu verkürzen, indem Sie den Weg "chemin de Lameraie", markiert mit dem  blau-weiß-blaue Rechteck,  begehen das direkt zum Chalet des Evaux führt. Folgen Sie den Pfad  mit dem roten Dreieck der rechts runter bis zur Sitzbank  führt (lesen Sie  der letzter Absatz nach  um die Wanderung zu beenden)..

Folgen Sie dem Pfad mit einem grünen Punkt markiert der etwa 1 km bergauf führt und  der Sie entlang der Sabbatfelsen führt Sie kommen auf einem breiten Weg an, markiert mit dem gelben Punkt,  den Sie na ch rechts folgen  "Chalet des crêtes - Noiregoutte". Sie begehen  sich in der Nähe des Chalet des Crêtes vorbei. 200 m nach dem Chalet biegen Sie rechts ab auf dem kleinen Pfad, mit dem gelben diagonalen Kreuz markiert "sentier Evrard",  und behen sich bergab während  ca. 400 m . An der Kreuzung  treffen Sie auf einem breiteren Weg  den Sie  auf ca. 150 m nach rechts folgen. Sie erreichen den Pfad der links bergab führt,  mit dem gelben diagonalen Kreuzes "Evaux" markiert , folgen ihn bis zur nächster  Kreuzung  mit dem roten Dreieck markierten Pfad, der auf 200 m steil ansteigt.
Sie überragen die Statue der Heilige Barbara.

An der Bank, begehen Sie sich bergab zur Statue und folgen dem pfad mit dem roten Dreieck markiert. Halten Sie die Augen offen, Sie könnten die Figur einer Jungfrau finden, die sich auf einem Baum entlang des Weges versteckt ...Durchqueren Sie die Weide. Unterhalb der Statue, begehen Sie sich weiterhin auf dem Pfad mit der Markierung  des roten Dreieckes  bis Sie auf dem Hinweg ankommen der mit mit Grünen punkt “Bussang” markiert ist.

Um Sie zum  Tourismusbüro  zu begehen, folgen Sie den gleichen Weg  daß Sie am Hinweg gegangen sind, mit  dem grünen Punkt markiert "Bussang".

Die 2  Gpx Strecken und die Beschreibung der Wanderung sind hier oben herunterladbar.

IGN-Wanderkarte Referenz 3619 OT oder personalisierte Karte Wandern rund um Bussang nur im Touristenbüro von Bussang erhältlich.

Fotos

  • 745004913_20
  • 745004913_4
  • 745004913_6
  • 745004913_5
  • 745004913_8
  • 745004913_9
745004913_20745004913_4745004913_6745004913_5745004913_8745004913_9
Kontaktdaten des Besitzers
WANDERROUTE ZUR HEILIGE BARBARA DURCH DIE SABBATFELSEN
8 Avenue de la gare
88540
BUSSANG
mail / nachricht
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
Wir empfehlen Ihnen ebenfalls