DER HÜGEL NOTRE DAME DU HAUT

  • 745004524_4
  • 745004524_5
745004524_4745004524_5

Präsentation

Der Hügel « Notre-Dame du Haut », der sich über Ronchamp (Franche-Comté) erhebt, südlich des Naturschutzgebiets des „Ballon des Vosges“, ist ein Ort von höchster historischer und spiritueller Bedeutung.

1955 errichtete hier Le Corbusier eine Kapelle. In den siebziger Jahren schuf Jean Prouvé einen Glockenturm und neulich 2011 war Renzo Piano an der Reihe.

So entstand ein harmonisches Kunstwerk, das aus dem Kloster Sankt Klara, dem Eingangsbereich „La Porterie“, dem Glockenturm und der Kapelle „Notre-Dame du Haut“ besteht.

Diese „Bauikone“ steht für 2015 als Kandidatin auf der Liste des Weltkulturerbes des UNESCO.

Seit mehreren Jahrhunderten ist der Hügel ein Jahrhunderte-alter marianischer Wallfahrtsort.

Seit 2009 wohnt da eine Klarißengemeinschaft, die für eine ständige spirituelle Präsenz sorgt.

Allgemeine Auskünfte
  • Bedingungen für Gruppenbesuche :
    • Permanente freie Besichtigungen
    • Führungen auf Anfrage
  • Bedingungen für Einzelbesuche :
    • Permanente freie Besichtigungen
    • Freie Besichtigungen auf Anfrage
    • Permanente Führungen
    • Führungen auf Anfrage
  • Ausstattungsarten :
    • Sehenswürdigkeit - Denkmal
  • Themen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals :
    • Religiöse Architektur
  • Haustiere willkommen :
    • NEIN
Einrichtungen und Dienstleistungen
  • Serviceleistungen - Kulturerbe :
    • Boutique
  • Ausstattungen - Kulturerbe :
    • Bar/Teestube
    • Toiletten
  • Aktivitäten vor Ort / Kulturerbe :
    • Thematische Animation
    • Workshops für Kinder
    • Konzerte
    • Wechselausstellungen
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
COLLINE NOTRE DAME DU HAUT
13 rue de la Chapelle
70250
RONCHAMP
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 47.70447
Längengrad : 6.62068
Name, Anschrift und Telefonnummer
DER HÜGEL NOTRE DAME DU HAUT
13 rue de la Chapelle
70250
RONCHAMP
mail / nachricht
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
  • Am Empfang gesprochene Sprachen :
    • Englisch
    • Deutsch
    • Spanisch
    • Japanisch